Back-Kurs mit „prominenter“ Besetzung

Back-Kurs mit „prominenter“ Besetzung

14. September 2016 • Wolfgang Mock • 1 Kommentar

Am 10. September war es soweit – drei langjährige Selbstmüllerinnen und Sauerteig-Bäckerinnen sind unserer Einladung gefolgt, und nahmen – zusammen mit Wolfgang Mock und PPG Baker – am Back-Kurs „Backen mit frisch gemahlenem Getreide“ teil.

Die Liste der Teilnehmerinnen kann sich durchaus sehen lassen. So gaben sich eine Mitarbeiterin des bioverlag (Schrot&Korn), eine Diätassistentin und Ernährungsberaterin des Verbands für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V. und eine bekannte Bloggerin für gesundes Leben und Kochen die Ehre.

Ein produktiver Tag auf dem Hofgut in Otzberg

brot-blogEs war für alle Teilnehmerinnen ein informativer und vor allem produktiver Tag auf dem Hofgut in Otzberg. Auf dem Programm standen die Vorbereitungen des Teiges mit frisch gemahlenem Getreide, die Teigbearbeitung mit der „Stretch and Fold“-Technik, das Einschneiden der Teiglinge vor dem Backen und der richtige Umgang mit dem Backofen sowie die optimale Säuerung.

Ziel jedes Back-Kurses ist es, sämtlichen Teilnehmern das optimale Rüstzeug an die Hand zu geben, damit auch zu Hause das Mahlen und Backen sicher gelingt. So hat jede Teilnehmerin drei Brote (zwei Weizen-Mischbrote und ein Roggenmischbrot) gebacken, um die „Stretch and Fold-Technik“ bestens kennenzulernen.

Das „Hefewasser-Verfahren“ von Pablo Puluke Giet

Angesäuert wurden die Brote nach dem „Hefewasser-Verfahren“ von Pablo Puluke Giet. (Grundlagen Fermentation von PPG Baker als PDF-Datei).

Das Feedback war durchweg positiv. Die Teilnehmerinnen lobten das „fantastische Umfeld“, die „grandiosen“ Inhalte des Back-Kurses und die „völlig neue“ Sauerteigtechnik.

Nehmen auch Sie an einem Back-Kurs mit Wolfgang Mock und PPG Baker teil!

Selbstverständlich laden wir auch Sie zu den weiteren Terminen im Herbst 2016 herzlich ein! Seien Sie am 15. Oktober oder 19. November von 9 bis 18 Uhr auf unserem Hofgut in Otzberg (Hessen) dabei! Für Verpflegung und Getränke sorgen wir. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro, Anmeldung an wolfgang@wolfgangmock.com oder ppg.baker@gmail.com.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ingrid -Auchwas-  🕒  14. September 2016

Herzlichen DANK!
Das war ein großartiger Samstag mit Ihnen zusammen.
Ein wunderbare Art das Brot so zu machen, mit frisch gemahlenem Mehl, dazu diese neuen Erfahrungen mit dem „Hefewasserverfahren“, die Knettechnik und die guten Anleitungen überhaupt, DANK an Pablo. Überhaupt die ganze Atmosphäre, mit Wolfgang Mock zusammen am Tisch zu stehen und Brot zu kneten und nett zu plaudern. Das gemeinsame Mittagessen, alles zusammen in einem herrlichen Hofgut und noch dazu bei bestem Wetter. Besser geht es nicht! Die Brote schmecken hervorragend und sind unvergleichbar. Dieser Tag war einfach wunderbar und ich werde noch lange daran denken, besonders wenn ich jetzt Brot backe, wie schön es war, die neuen Erkenntnisse, in gemeinsamer Runde. DANKE an die Veranstalter, es war mir eine große Freude Sie kennen zu lernen.
Herzliche Grüße
Ingrid -Auchwas-